Freiheit für alle saharauische politische Gefangene

rasd

 

  Banderas de los Paises   images  china       

Bitte senden Sie den folgenden Brief (englischer Text) an den Generalsekretär der Vereinten Nationen und den Mitgliedern des Sicherheitsrates an diese e-mails:

Senden an:
bkm@un.org
chinamissionun@gmail.com
france@franceonu.org
rusun@un.int
uk@un.int
themission@angolaun.org
chadmission@gmail.com
cbarros@minrel.gov.cl
missionun@jordanmissionun.com
misija.jt@urm.lt
mwnewyorkun@kln.gov.my
permny@nigeriaunmission.org
rep.nuevayorkonu@maec.es
venezuela@un.int
nzpmun@gmail.com
UN-Generalsekretär
1st ave. and 46th streetNew York, NY 10017 USA

SE Herr Ban Ki-Moon, Generalsekretär der Vereinten Nationen

Die in den Gefängnissen Marokkos und der Westsahara festgehaltenen saharauischen Politgefangenen sind Opfer von brutaler und bösartiger Behandlung.
Die Gründe ihrer Inhaftierung sind die friedliche Teilnahme an Kundgebungen; das Zeigen ihrer Nationalflagge; die Verteidigung ihres kulturellen Erbes; ihr aktives, jedoch gewaltfreies Streben nach einer dauerhaften Lösung für ihr Volk mittels eines Referendums, wie dies die Vereinten Nationen vorsehen und in einer langen Reihe von Resolutionen festgelegt haben.

Die meisten saharauischen politischen Gefangenen sind Opfer von Misshandlungen; ihre “Geständnisse” wurden unter Druck und Folter abgerungen.
Ich bitte Sie, auf die marokkanische Regierung Druck zu machen, auf dass alle sahrauischen Politgefangenen aus den Gefängnissen in die Freiheit entlassen werden.

Das saharauische Volk verdient es, in Frieden und Freiheit leben zu dürfen. Es hat alle UN-Anforderungen eingehalten und kämpft friedlich für seine Rechte.
Das Königreich Marokko hingegen widersetzt sich allen internationalen Abkommen und Vereinbarungen und ignoriert respektlos die Menschenrechte und das Völkerrecht.

Bitte lassen Sie das sahrauische Volk nicht mehr länger leiden.

Hochachtungsvoll
Englischer Text:
H.E. Ban Ki-Moon, General Secretary of the United Nations,
The Saharawi political prisoners detained in Morocco and Western Sahara are victims of brutal and vicious treatment. Their incarceration is due only to their peaceful participation in demonstrations; the showing of the national flag; the defense of their cultural heritage; their active but peaceful pursuit of a long-lasting solution for their people, which is the referendum as defined by a long series of UN resolutions.
Most Saharawi political prisoners have been subjected to torture, and false confessions have been obtained under pressure and torture.
I appeal to you to put pressure on the Kingdom of Morocco to free all Saharawi political prisoners.
The Saharawi people deserve to live in peace and freedom. They have respected all the UN demands and fight in a peaceful manner for their rights. The Kingdom of Morocco, on the other hand, can be seen to disrespect all international covenants and agreements it subscribes to, violate human rights and international law.
Please do not let the Saharawi suffer any longer.
Respectfully,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s